Über
Emscherkind

Emscherkind ist ein unabhängiges Erlebnisportal für die Region zwischen Ruhr, Emscher und Lippe. Unabhängig, weil wir keiner Organisation und keinem Sponsor verpflichtet sind, wiewohl wir uns mit den touristischen Gestaltern in der Region vernetzen. Erlebnisorientiert, weil wir neben den neuen Wahrzeichen wie der Installation „Tiger & Turtle“ und den weltweit einmaligen Orten der Industriekultur, Aktivitäten wie Radfahren, Wandern, Mountainbiking u.v.a. in den Fokus rücken.

Vor allem anderen ist dieses Erlebnisportal ein redaktionelles Medium, denn wir bewerten touristische Hotspots, Betriebe und Dienstleister danach, wie interessant sie für unsere Zielgruppen sind: Das sind Bewohner der Metropole Ruhr, aber auch potenzielle Gäste aus allen Regionen Deutschlands und dem benachbarten Ausland.

Für Emscherkind schreiben und fotografieren erfahrene Redakteure, die alle ihren Schwerpunkt im Reisejournalismus haben. Sie werden helfen, die vielen Ortsbeschreibungen (die zum Teil noch fragmentarisch sind) nach und nach zu überarbeiten. 

Großen Wert legen wir auf die fotografische Qualität unserer Bilder. Besonders gelungene visuelle Konzepte veröffentlich wir regelmäßig unter Bildstrecken im Magazin.

Alle unsere Autoren – Redakteure, Fotografen und Filmer – unterstützen dieses Projekt uneigennützig. Dabei werden sie ihr Augenmerk bei der Berichterstattung zukünftig auch auf die nachhaltigen Anbieter und Produkte in der Region richten.

Bausteine unseres Erlebnispakets

Das Erlebnisportal: Emscherkind ist konsequent kartenbasiert und verortet sämtliche Aktivitäten in der Metropole Ruhr auch geographisch. Für Termine und Veranstaltungen gibt es einen eigenen Menüpunkt, und bereits auf der Startseite gibt der Terminticker erste Impulse. 

Erfahrene Partner aus der Tourismusbranche und Kenner der Region betreuen den Bereich Touren auf diesem Portal. Dabei achten sie darauf, dass die hier angebotenen Erlebnistouren und Expeditionen unsere Kriterien für Nachhaltigkeit erfüllen. Dienstleister mit entsprechenden Angeboten werden von uns unterstützt. Und auch unsere Guides erhalten eine adäquate Vergütung. Schließlich sind sie diejenigen, die am nächsten dran sind am Puls der Tourismusregion Ruhrgebiet.

Das Social-Media-Projekt Emscherkind nimmt Menschen aus allen Altersschichten mit auf eine Expedition in die Zukunft des Reviers. Zahlreiche Bewohner aus der Region und darüber hinaus haben sich seit Anfang Juni 2013 als Fans zu erkennen geben; sie sind ein starker Hinweis für eine wachsende Identifikation mit der Metropole Ruhr.

Nach oben scrollen