Altes Rathaus

  • Teaser 1
  • Foto: Werne Marketing GmbH

Das Alte Rathaus – ein gutes Beispiel für den münsterländischen Profanbau – prägt auch heute noch das Werner Stadtbild. Der Marktplatz vor dem Rathaus ist Standort für verschiedene Märkte und dient als Kulisse für zahlreiche Veranstaltungen.

Das historische Rathaus wurde zwischen 1512 und 1514 erbaut und 1561 mit der Wappentafel endgültig fertig gestellt. Früher war das Rathaus die Tagungsstätte von Stadtrat, Rats- und Scabinatsgericht (Schöffengericht). Vor dem Gebäude befand sich damals auch die öffentliche Waage und der Pranger. Die gotischen Laubengänge wurden als Warteraum und Wachstube und für öffentliche Bekanntmachungen genutzt.

Nach oben scrollen