Maximilianpark Hamm -
Parklandschaft mit Elefant

  • Teaser 1
  • Teaser 2
  • Der Gläserne Elefant im Maximilianpark Hamm ist das Wahrzeichen der Stadt.

    Foto: Thorsten Hübner, Stadt Hamm
  • Foto: Thorsten Hübner, Stadt Hamm
Zurück Weiter

Törööö: Das Ruhrgebiet hat vieles, sogar Elefanten – und das nicht nur im Zoo.

Wahrzeichen des Maximilianparks in Hamm, 1984 als Landesgartenschau aus dem Boden gestampft, ist ein gläsernes Rüsseltier: die, man glaubt es kaum, zu einer begehbaren, 35 Meter hohen Plastik verwandelte einstige Kohlenwäsche der Zeche Maximilian. Und auch hier: grünes Revier, soweit das Auge reicht. Blumen, Wald und Schmetterlinge. Das hat was.

Und Maximilian hat noch mehr: Kultur- und Freizeitangebote in der früheren Waschkaue oder Elektrozentrale. Zum Beispiel.

Öffnungszeiten: Apr bis Sep 9 - 19 Uhr (der Park kann bis 21 Uhr besucht werden); Okt bis März 10 - 17 Uhr (der Park kann bis 19 Uhr besucht werden)

Nach oben scrollen