Schloss Herten

  • Teaser 1
  • Stadt Herten © Schloss Herten

Eines der schönsten Baudenkmäler NRWs

Am Rande der Hertener Innenstadt liegt das Schloss Herten als mittelalterliches Kleinod mitten im englischen Landschaftspark. Erstmals erwähnt wurde das Schloss bereits 1376. Heute ist der spätgotische Ziegelbau von großen Wassergräben umgeben und zählt seit seiner Renovierung in den 70er Jahren zu den schönsten Baudenkmälern in Nordrhein-Westfalen. Der rund 30 Hektar große Schlosspark lädt mit über 300 Baumarten und einer vielseitigen Botantik zum Verweilen und Spazieren ein.

Kulturelle Highlights

Darüber hinaus hat sich das Schloss als Ort vielfältiger, kultureller Veranstaltungen etabliert, darunter das Klavierfestival Ruhr oder die Hertener Schlosskonzerte. Besonders beliebt ist zudem der jährlich zu Pfingsten stattfindende Kunstmarkt. Neben den aus ganz Deutschland stammenden Künstlern, die ihre Werke hier an gut 130 Ständen anbieten, lockt auch das attraktive Bühnenprogramm jedes Jahr zahlreiche Kunst- und Kulturinteressierte an. 

 

Nach oben scrollen