Stadthafen Recklinghausen -
Beach Club mit weißem Sand

  • Teaser 1
  • Foto: Stadthafen Recklinghausen © Thomas Nowaczyk

Coole Drinks, Karibikflair und Industriekulisse: Wer den Blick auf Kräne, Binnenfrachter und Ausflugsschiffe mag, ist hier richtig.

Der im August 2008 eröffnete Stadthafen Recklinghausen am Rhein-Herne-Kanal bietet neben einem Schiffsanleger auch den Lemon Beach Club mit weißem Sand, Sonnenliegen, chilliger Musik, Strandbar und Palmen. Für den kleinen Hunger zwischendurch werden verschiedene Gerichte vom Grill und kleinere Snacks angeboten. Im Sand, in der neuen Lounge mit gemütlichen Sesseln und Sofas sowie auf den Bierbänken ist immer irgendwo ein Plätzchen frei. 

Bekannt ist der Stadthafen vor allem als Partylocation des Bochumer 18KARAT, doch die Sonntagspartys, die bis zum Jahr 2009 das Szenevolk aus dem gesamten Revier nach Recklinghausen-Süd lockten, sind mittlerweile Geschichte. Wenn heute die Sonne untergeht, übernehmen zahllose Fackeln die Beleuchtung und sorgen für etwas ruhigere Stimmung.

Öffnungszeiten: bei gutem Wetter täglich ab 12 Uhr

Nach oben scrollen