Tiger & Turtle -
Magic Mountain

  • Teaser 1
  • Tiger &Turtle
    Foto: RTG © J. Schlutius

Begehbare Achterbahn

Kaum ein Bauwerk ist schon aus der Ferne betrachtet so eindrucksvoll wie die Landmarke „Tiger & Turtle – Magic Mountain“ im Duisburger Angerpark. Das Werk des Künstlerduos Heike Mutter und Ulrich Genth befindet sich auf der Heinrich Hildebrand Höhe im Duisburger Süden und wurde in der Form einer 20 Meter hohen begehbaren Achterbahn konstruiert. Mit den Materialien Stahl und Zink wurde dabei ein historischer Bezug zum Sandort hergestellt, welcher einst eine Produktionsstätte für Zink war.

Vielfältige Ausblicke 

Von verschiedenen Stellen der Skulptur aus kann die Landschaft aus immer wieder unterschiedlichen Perspektiven wahrgenommen werden. In einer Höhe von rund 85 Metern erhält der Besucher einen beeindruckenden Blick über den Rhein. Auch in der Abenddämmerung bietet „Tiger & Turtle – Magic Mountain“ ein außergewöhnliches, visuelles Erlebnis. Auf Basis einer energieeffizienten LED-Technologie erscheint die Skulptur als leuchtendes Lichtband am Duisburger Himmel.              

Die Landmarke zählt zu den bedeutendsten Projekten der Kulturhauptstadt RUHR.2010 und ist im Rahmen eines Kunstwettbewerbs der Stadt Duisburg entstanden. Im Frühjahr 2009 schrieb die Stadt den Wettbewerb zur Errichtung einer neuen Landmarke auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe aus, die symbolisch für die Wandlungsfähigkeit der Region stehen sollte.

Nach oben scrollen