?>
Zurück zur Übersicht Beschreibung

Aufbruch im Westen. Die Künstlersiedlung Margarethenhöhe

  • Essen

Di., 20.08.2019, 11 bis 13 Uhr

In Ruhe und größtenteils im Sitzen erkunden die Besucherinnen und Besucher das Leben und die Werke der Künstlerinnen und Künstler des damaligen Künstlerkreises auf der Margarethenhöhe. Darunter sind bedeutende Arbeiten wie die Amtskette des Essener Oberbürgermeisters, die Meisterschale des Deutschen Fußball-Bundes und das berühmte Stahlbuch, das Gästebuch der Stadt Essen. Mit 700 Exponaten, wie Originalmöbeln und Modellen sowie Plänen, Dokumenten und Fotografien stellt die Ausstellung die Gartenvorstadt Margarethenhöhe und das Leben und Arbeiten in der Künstlersiedlung vor.

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt

Anmeldung: Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr im Besucherdienst des Ruhr Museums, Telefon 0201 – 24681 444

Treffpunkt: Counter auf der 24-Meter-Ebene des Ruhr Museums

Adresse: Ruhr Museum, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen

 

Expand

Andere Termine, die dich auch interessieren könnten:

Urbanatix

Dynamischer Street-Style und fesselnde Akrobatik

Nach oben scrollen