?>
Zurück zur Übersicht Beschreibung
Josef Albers Museum Quadrat Bottrop Kunst & Kohle Bernd und Hilla Becher. Bergwerke – Bernd und Hilla Becher, Fördertürme/Winding Towers/Chevalements, 1972-83

Kunst & Kohle

  • Gesamtes Ruhrgebiet

Di., 01.05.2018 - So., 30.09.2018,

Wenn in diesem Jahr die Steinkohleförderung in Deutschland ausläuft, endet damit mehr als ein bedeutender Industriezweig: Das Kapitel einer über 250 Jahre andauernden Geschichte, die insbesondere das Gesicht des Ruhrgebiets, das Selbstverständnis seiner Bewohner und die Entstehung seiner einmaligen Kunst- und Kulturlandschaft geprägt hat, schließt. Die RuhrKunstMuseen widmen sich mit einem gemeinsamen Ausstellungsprojekt diesem bedeutsamen Einschnitt. Sie werfen damit nicht nur die Frage nach der kulturellen Dimension dieses Ereignisses auf, sondern reflektieren mitunter auch die mit der Industrialisierung der Region so eng verwobenen Entstehungsgeschichten ihrer Häuser.

17 RuhrKunstMuseen nehmen den Kohleausstieg zum Anlass für das größte städteübergreifende Ausstellungsprojekt, das je zu diesem Thema umgesetzt wurde. In 13 Städten werden von Mai bis September 2018 zeitgleich über die gesamte Region hinweg künstlerische Positionen gezeigt, die sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema „Kohle“ auseinandersetzen. 

Die Einbindung kulturhistorischer Exponate wird dabei ebenso eine Rolle spielen, wie die Präsentation künstlerischer Tendenzen und neuer Werke, die sich mit Zukunftsvisionen und Utopien befassen. Die von der Industrie geprägte Landschaft, die Beförderung der Kohle an die Erdoberfläche unter härtesten körperlichen Bedingungen, das Material Kohle an sich, der unprätentiöse und solidarische Menschenschlag, der Strukturwandel – all diese Facetten des Ruhrgebiets inspirieren und faszinieren Künstlerinnen und Künstler seit jeher. Nun sollen wiederkehrende inhaltliche und formale Elemente der Kunstwerke die einzelnen Ausstellungsorte zu einem großen Ganzen verbinden. 

Dieses Ausstellungsprojekt wird gefördert von der RAG-Stiftung, der Brost-Stiftung, dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie sowie dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der Kunststiftung NRW.

Zu den einzelnen Ausstellungen geht es hier >> entlang

Expand

Andere Termine, die dich auch interessieren könnten:

Letzte (regulaere) Schicht bei der Ausfahrt, Schachtanlage Zollverein Essen, 23 Dezember 1986

Schicht im Schacht

Ausstellung zum Ende des deutschen Steinkohlebergbaus

Broicher Schlossweihnacht

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

Broicher Schlossweihnacht

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

Nach oben scrollen